2016
Folge Angeln in den Niederlanden auf Twitter
Der VISpas seine Varianten und Optionen

Vorwort

Für den normalen Besucher der Niederlande ist das 'VVV', das niederländische Touristenbüro, sicherlich eine interessante Informationsquelle und auch oft die erste Anlaufstelle zum Erwerb einer Angelerlaubnis. Für den engagierten Angelfreund gehört der VISpas und das Wie, Was, Warum, allerdings zum Angeln in den Niederlanden dazu. Informationen über alle VISpässe findest du auf dieser Seite.

VISpas
Der VISpas ist das Angeldokument, das in den Niederlanden Gültigkeit besitzt. Er ersetzt seit dem 1. Januar 2007 die vorher gültige Sportvisakte und die Grote Vergunning und hat das Format einer Kreditkarte. Mit diesem VISpas darf man mit zwei Ruten angeln. Als Köder dürfen alle gesetzlich erlaubten Ködersorten verwendet werden und man darf an allen in der 'Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren' (Landesweite Gewässerliste) aufgelisteten Gewässern (weiße Seiten) angeln. Der VISpas ist in den ganzen Niederlanden gültig.

In der 'Lijst van Viswateren*' stehen die Bedingungen zum VISpas, die für die dort aufgeführten Gewässer gelten. Mit der Einführung des VISpas erhält man nun Zugang zu 25% mehr Gewässern als zuvor. Eine enorme Wasserfläche mit reicher Auswahl! In der Praxis bedeutet dies: man darf mit min. zwei Ruten auf Karpfen bzw. mit min. zwei Ruten auf Raubfisch angeln. Der Kauf eines VISpas ist immer die beste Alternative, da er die Möglichkeiten des Kleine VISpas und die des ZeeVISpas in sich vereint.

Aufgepasst: Der VISpas ist nur in Kombination mit der 'Lijst van Viswateren*' gültig. Also das Büchlein immer mitführen! Der VISpas sowie die Liste mit allen zugehörigen Angelgewässern sind strickt persönlich. Sie bleiben Eigentum des entsprechenden Angelvereins der sie ausgestellt hat, sowie von der Sportvisserij Nederland. Seit 2015 ist das Mitführen der Gewässerliste (Buch) nicht mehr zwingend notwendig, wenn man die digitale Form der landesweiten Gewässerliste auf seinem Smartphone (App) dabei hat.

Die Gültigkeitsdauer eines VISpasses geht immer vom Tag der Ausstellung (eines VBL) bis zum Ende des Kalenderjahres in dem er ausgestellt wurde. Maximal ist er also ein Jahr gültig (1. Januar bis einschließlich 31. Dezember). Das Jahr seiner Gültigkeit ist immer auf dem VISpas angegeben. Am 1. Januar des Folgejahres hat er seine Gültigkeit verloren und muss gegebenenfalls neu angeschafft werden.

Den VISpas gibt es automatisch, wenn man Mitglied in einem der vielen niederländischen Angelvereine wird. Entsprechende Angelvereine in deiner Nähe findest du im Internet unter: www.vispas.nl. Die Mitgliedsbeiträge für die Angelvereine kosten selten mehr als € 50,- pro Jahr. Wenn man das mit deutschen Verhältnissen vergleicht, zählen die Niederlande zu den günstigsten Angelländern Europas. Der Verbandsbeitrag von € 14,- setzt sich aus den alten Beiträgen für die Grote Vergunning plus die Sportvisakte zusammen.

* = die offizielle Bezeichnung lautet nun 'Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren'.

Anmerkung: Die Kosten für den VISpas setzen sich aus dem Mitgliedbeitrag (von Verein zu Verein unterschiedlich) für den Angelverein (€ ??,-) plus dem Verbandsbeitrag (€ 14,-) zusammen. Mein Mitgliedsbeitrag für 2016 kostet beispielsweise 13.- EUR, zusammen also 27.- EUR. Für das grenznahe Angeln (Limburg – Midden- und Oost-Nederland) sollte man mit Kosten von ca. 50.- EUR rechnen (Siehe auch Verkaufsadressen in Deutschland ).

Information: Willst du in verschiedenen Regionen der Niederlande angeln und diese Gewässer sind nicht in der Landelijke Lijst (weiße Seiten) vermerkt, so kann nötig sein, sich mehrere 'Extra-VISpässe' (Kennzeichnung mit einen 'X' rechts neben der Mitgliedsnummer) zuzulegen. Das heißt, man wird Mitglied in mehreren Vereinen unterschiedlicher Verbände. Das ist ggf. nötig, wenn man beispielsweise einen VISpas vom Verband Oost Nederland besitzt, aber man auch in Limburg angeln möchte. Während es für "Limburger Angler" im Verbandsgebiet Oost Nederland vergleichsweise wenige Einschränkungen gibt, sieht es umgekehrt schon ganz anders aus, denn in Limburg sind fast alle Gewässer nur für Mitglieder des Limburger Verbandes, bzw. Limburger Angelvereine, zugänglich (Das gilt für die meisten grenznahen Provinzen).

Den Verbandsbeitrag von € 14,- muss man also dann meist zweimal oder, je nach Anzahl von Verbandszugehörigkeiten, auch öfter bezahlen, obwohl man nur einen Verbandsbeitrag hätte zahlen müssen. Allerdings kann man sich diese(n) zuviel gezahlten Beitrag/Beiträge von der Sportvisserij Nederland zurückerstatten lassen. Wie dieses geht, findest du unter Dubbele afdracht auf der Seite Diverses beschrieben.
Seitenanfang


VISpas-Test
Anhand dieser Tabelle, kannst du selbst prüfen welchen VISpas du brauchst, oder mache den VISpascheck (klicke dafür auf das kleine Bild rechts) ->

Tabelle VISpas
* alle Köder - einschließlich Kunstköder (Blinker, Wobbler, etc.), toter Köderfisch (-Fetzen)
** beschränkte (erlaubte) Köder - nur zugelassene Köder (Brot, Kartoffel, Made, etc.), kein Kunstköder, kein toter Köderfisch (-Fetzen)


Als Mitglied eines niederländischen Angelsportvereins erhält man automatisch den VISpas mit einer Registrierungsnummer! Die Gültigkeitsdauer aller VISpässe beträgt jeweils ein Jahr und zwar vom 1. Januar bis zum 31. Dezember des Jahres für das/in dem er ausgestellt wurde.
Seitenanfang


Der VISpas, egal von welchem Verband (Federatie), und die gemeinsame Lijst van Viswateren gehören immer zusammen, d.h. beide Basisdokumente immer mitführen! In der Lijst van Viswateren stehen die Bedingungen zum VISpas und noch die besonderen Bedingungen des entsprechenden Verbandes, die für die dort aufgeführten Gewässer gelten. Jeder Verband hat sein eigenes Kapitel. In dieser gemeinsamen Liste der Angelgewässer sind drei Kategorien von Gewässern aufgeführt. Diese sind deutlich unterscheidbar durch die Hintergrundfarbe und Rahmen. Die Farben haben folgende Bedeutung:
  • Alle Gewässer, die in der der Lijst van Viswateren auf den weißen Seiten aufgeführt sind, dürfen, unter Berücksichtigung der besonderen Bedingungen des entsprechenden Verbandes, in den Niederlanden beangelt werden.

  • Die Verbands- oder Vereinsgewässer, sowie spezielle Hinweise sind auf den Seiten der Lijst van Viswateren blaugrau hinterlegt und/oder mit einem Rahmen gekennzeichnet. An diesen Gewässern darf man ohne zusätzlichen Erlaubnisschein angeln, wenn man dem entsprechenden Verband oder Anglerverein angehört. Mitglieder eines anderen Verbandes oder Vereins müssen eine zusätzliche Erlaubnis (ggf. zusätzlicher VISpas, Tages- oder Wochenerlaubnisschein, sofern möglich) erwerben.
Hinweis VISpas

Seitenanfang


Angelgeschäft

Schager WielDer schnellste Weg, um an den VISpas zu kommen, ist über ein Angelfachgeschäft in den Niederlanden Mitglied im Angelverein zu werden: Man füllt ein Anmeldeformular aus, bezahlt gleich den Jahresbeitrag und man erhält sofort einen vorläufigen Mitgliedsausweis/VISpas VBL (Bild siehe weiter unten) und die dazugehörige Liste der landesweiten Angelgewässer. Wenn man etwas Glück hat, ist noch eine zusätzliche Vergunning (Erlaubnis) für spezielle Gewässer des betreffenden Angelvereins dabei. Nachdem man seine Anmeldung per Post verschickt hat, erhält man in einer der folgenden Wochen den eigentlichen VISpas zugeschickt.
Sportvisserij Nederland / Angelverein

Man kann den VISpas auch direkt via Internet bei der Sportvisserij Nederland oder einem Angelverein bestellen, wenn es der Verein anbietet. Der VISpas wird auch von einigen deutschen Angelgeschäften angeboten.

Online Bestellsystem Das Bestellsystem der Sportvisserij Nederland ist sicherlich für Niederländer sehr nützlich und einfach zu handhaben. Für Ausländer ist es allerdings nicht vernünftig zu gebrauchen. Es fängt schon damit an, dass man sich einen Angelverein anhand einer niederländischen Postleitzahl heraussuchen muss. Die landesweite Gewässerliste muss dann noch für 3,50 EUR mitbestellt werden, ansonsten muss man sie sich selbst besorgen oder ausdrucken!

Die Bezahlung erfolgt dann für Ausländer nur über VISA oder MasterCard. Hat man ein niederländisches Konto, kann man auch das niederländische Bezahlsystem 'iDeal' nutzen.

Das Bestellen bei einem Angelverein ist meist einfach und unkompliziert. Der Kaufbetrag muss anschließend an den Verein überwiesen werden. Es kann allerdings einige Zeit länger dauern bis der über den Verein verschickte VISpas in unserem Briefkasten liegt. Deshalb ist es in jedem Fall ratsam mit dem Verein Rücksprache zu halten, ob der VISpas verschickt werden soll, oder man ihn nicht besser vor Ort abholen kann.

Anmerkung: Das Bestellsystem der Sportvisserij Nederland ist für mich ist ein "absolutes No-Go"! Abgesehen von der Suche nach einen Angelverein, eines Angelladens anhand einer niederländischen Postleitzahl, was nutzt es den vorläufigen Erlaubnisschein per E-Mail zu bekommen ohne die zugehörige landesweite Gewässerliste, die nur als PDF-Datei mitgeschickt wird! Ein Ausdruck von rund 270 Seiten (die aktuelle Erweiterungsliste nicht mitgerechnet) - wer denkt dabei an die Natur?! Diese beiden Dokumente machen aber die ganze Angelerlaubnis aus!

Das Bestellen bei einem Angelverein hat auch so seine Tücken! Man geht damit eine wirklich feste Mitgliedschaft ein und man bindet sich an den Verein und muss diese auch zu einem bestimmten Termin kündigen.

Postamt

Keimsmer WielAuf jedem Postamt in den Niederlanden kann man den 'Kleine VISpas' kaufen, wie es früher mit der Visakte möglich war. Es handelt sich aber nur um den 'Kleine VISpas'!

Wer also nur mit einer Angelrute und den damit verbundenen Standardködern (zugewiesene Köder) wie Brot, Teig, Kartoffeln, Käse, Würmern und Maden angeln möchte, dem reicht der 'Kleine VISpas'. Allerdings darf man damit auch nur an einer limitierten Anzahl von Gewässern (große Flüsse und Schifffahrtskanäle) angeln und jeder gefangene Fisch muss sofort zurückgesetzt werden.

Neben dem Postamt kann man den 'Kleine VISpas' auch direkt bei Sportvisserij Nederland bestellen/kaufen.
Verkaufsadressen in Deutschland

Hier sind einige Angelgeschäfte aus Deutschland (NRW) aufgeführt, die den VISpas für das Angeln in den Niederlanden im Angebot haben:
  • Brüggener Angelladen, Holtweg 32, D-41379 Brüggen, Tel: 02157-8959429, eMail: info@brueggener-angelladen.de, HSV für Bestandsmitglieder bis Mitte Januar 37,- EUR, danach 47,- EUR, bei Neuaufnahme 57,- EUR - Verband Sportvisserij Limburg

  • Tomy’s Tackel-Box, Burgstr. 23, D-48703 Stadtlohn, Tel: 02563–205750, eMail: thomaswesseler@t-online.de, Vispas HSV 't Voorntje Eibergen/Neede (BET) oder Vispas H.S.V. de Brasem Ulft - beide Verband Midden Nederland, Preis bei beiden 40,- EUR bei Selbstabholung, 45,- EUR bei Postversand

  • Angel- Armyshop Goch, Boschstraße 6, D-47574 Goch, Tel: 02823-5919, eMail: info@angelshopgoch.de, Vispas HSV V.B.G. Gennep - Verband Sportvisserij Zuidwest Nederland, Preis 40,- EUR bei Selbstabholung, Besonderheiten: Für 60,- Euro im Jahr kann ein Liegeplatz für ein Angelboot im Genneper Hafenbecken dazu gemietet werden.
Seitenanfang


Jeder Angelsportverein verfügt über standardisierte Anmeldeformulare für neue Mitglieder. Dieses A4-Formular besteht aus zwei Teilen: einem oberen Teil, dem vorläufigen Mitgliedsausweis/VISpas (Voorlopig Bewijs van Lidmaatschap, VBL), mit dem man ab Ausstellungsdatum einen Monat lang angeln darf.

vorläufiger Mitgliedsausweis

Bei der Anmeldung wird der gesamte Jahresbeitrag fällig und man erhält sofort seinen vorläufigen Mitgliedsbeweis sowie die Liste der Angelgewässer. Jedoch ist dieser vorläufige Beweis nur einen Monat gültig und muss sorgfältig ausgefüllt werden, damit er Gültigkeit erlangt. Damit wird man automatisch Mitglied in dem niederländischen Angelverein, dessen Anmeldeformular man ausgefüllt hat.

Der untere Teil des Formulars ist zugleich Postkarte und muss ebenfalls komplett ausgefüllt werden. Diese Karte sollte nach Aushändigung, innerhalb einer Woche, an die Sportvisserij Nederland zurückgeschickt werden. Man erhält dann nach ca. 15 Tagen ganz automatisch seine Mitgliedschaftskarte (den richtigen VISpas) per Post. Es ist also äußerst wichtig, dass man die Antwortkarte so schnell wie möglich abschickt, um innerhalb der Monatsfrist die endgültige Karte zu empfangen.

Anmerkung: Es kann immer mehrere Gründe haben, weshalb man seinen VISpas nicht rechtzeitig erhält, insbesondere wenn man seinen VISpas in einem Angelgeschäft kauft. Deshalb sollte man also nach Möglichkeit seine Unterlagen selbst ausgefüllt an die Sportvisserij Nederland schicken und sich nicht auf Dritte verlassen. Wartet man erheblich länger auf den VISpas, dann sollte man bei der Sportvisserij Nederland nachfragen. Wie das geht, kannst du unter "Wo bleibt mein VISpas? - Den Status abfragen" nachlesen.

Dauer der Mitgliedschaft in einem niederländischen Angelverein

Die Mitgliedschaft in dem betreffenden / einem Angelverein dauert ab dem Ausstellungsdatum in der Regel meist nur bis zum Jahresende (31. Dezember). Es sei denn, man tritt direkt an einen Verein heran (beispielsweise über die Online-Bestellung der SN) und beantragt dort seine Mitgliedschaft, oder man erteilt dem Verein das Recht den jährlichen Mitgliedsbeitrag von seinem Bankkonto einzuziehen (sofern man denn ein niederländisches Konto besitzt). Manchmal verschickt der Verein auch eine Rechnung und wenn sie rechtzeitig bezahlt wird, bekommt man auch wieder einen neuen VISpas wenn man ihn denn wieder will.

Die Mitgliedschaft verlängert sich dann automatisch jedes Jahr und man bekommt auch automatisch immer einen neuen VISpas. Will man seine Mitgliedschaft beenden, muss man das dem Verein bis spätestens zum 1. Oktober des laufenden Jahres schriftlich mitteilen. Wird diese Frist überschritten bleibt man noch ein weiteres Jahr Mitglied des betreffenden Angelvereins.
Seitenanfang


Der VISpas ist bei der Postzustellung verloren gegangen

Manchmal kommt es vor, dass ein verschickter VISpas nicht an der Bestimmungsadresse ankommt. Meist liegt ein Fehler in der Adressierung vor, aber in Einzelfällen geht ein VISpas auch während des Versands verloren. Sobald der Angelsportverein durch sein Mitglied über diesen Umstand informiert wird, kann der Verein die Sportvisserij Nederland via vispas@sportvisserijnederland.nl darüber informieren. In diesem Fall wird ein neuer VISpas erstellt und kostenlos verschickt, entweder direkt an den VISpasbesitzer oder an den Verein, je nach Wunsch des Vereins.
VBL abgeschickt aber noch keinen VISpas erhalten

Sportangler die ihre Anfrage auf definitive Mitgliedschaft (unterer Teil des Voorlopig Bewijs van Lidmaatschap) an die Sportvisserij Nederland abgeschickt haben, können den Status ihrer Anfrage auf definitive Mitgliedschaft auf http://www.vispas.nl/ erfahren (Wie das geht, kannst du unter "Wo bleibt mein VISpas? - Den Status abfragen" nachlesen.). In außerordentlichen Fällen, dass eine Anfrage während des Versands verloren geht, kann man noch einen VISpas bekommen, wenn man eine Kopie des Voorlopig Bewijs van Lidmaatschap (vorläufiger Mitgliedsausweis/VISpas s.o.) an die Sportvisserij Nederland per Fax, eMail oder Post schickt. Der VISpas wird daraufhin kostenlos erstellt und binnen fünf Werktagen an den Sportangler geschickt.
ErsatzVISpas – Duplikate

Es ist nicht zu vermeiden, dass ab und zu ein VISpas verloren geht, oder durch Unachtsamkeit vollständig beschädigt wird. Wenn ein Angelverein damit zu tun bekommt, dann kann der Verein die Mitgliedsnummer des Sportanglers, zusammen mit einer kurzen Mitteilung, an vispas@sportvisserijnederland.nl schicken. Für € 3,50 wird ein ErsatzVISpas/Duplikat erstellt und binnen fünf Werktagen an den Sportangler geschickt.
Seitenanfang


NEIN - das ist nicht möglich!
Schager WielDie Wunschvorstellung eines jeden Anglers ist, einen VISpas zu besitzen mit dem man in den ganzen Niederlanden unbekümmert angeln kann. Das ist nicht realisierbar, weder im Grenzgebiet noch im Landesinneren. Immer wieder wird man Gewässer antreffen, wo das Angeln nicht erlaubt ist. Sei es, dass es sich um reine Naturschutzgebiete, Trinkwasserschutzgebiete, oder es sich um Gewässer handelt, die in Privatbesitz sind oder einem Angelverein / Anglerverband gehören, der sein Gewässer nicht in die Liste mit Angelgewässern eingebracht hat.

Für diese Gewässer braucht man dann den VISpas des entsprechenden Vereins oder Verbandes, oder einen zusätzlichen Erlaubnisschein (Vergunning) des entsprechenden Besitzers des Fischereirechts (beispielsweise kommerzieller Fischreibetriebe).

Trotzdem können wir uns, als deutsche Angler in den Niederlanden, nicht beklagen, denn in Deutschland braucht man (zumindest in den alten Bundesländern) für jede Pfütze einen Erlaubnisschein.
Seitenanfang


Visplanner
Entweder man hält sich an das Buch bzw. die Landelijke Lijst van Viswateren, sucht sich das Gewässer aus und ergoogelt es, oder man schaut besser im Visplanner nach. Die Sportvisserij Nederland stellt dafür ein tolles Tool zu Verfügung – den Visplanner. Damit ist es sehr einfach die Gewässer zu finden, wo man angeln möchte und darf. Ungefähr 90% der in der Landelijke Lijst van Viswateren stehenden Gewässer sind dort aufgenommen.

Das gilt übrigens auch für die Gewässer, die in der Kleine Lijst van Viswateren stehen.

Eine kleine Einführung / Gebrauchanweisung für den Visplanner in Deutsch findest du unter Visplanner - Plane Deinen Angeltrip richtig.
Seitenanfang

landesweite Gewässerliste
Zum VISpas bekommt jeder Angler eine neue, einheitlich gleiche landesweite Gewässerliste 2016-2017-2018. In allen, in dieser zum VISpas gehörenden Liste (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren), genannten Gewässern darf mit zwei Angeln und allen gesetzlich zugelassenen Ködern geangelt werden, außer es ist etwas anderes an den Gewässern angegeben.

Aus dem alleinigen Besitz der landesweiten Gewässerliste lässt sich kein Recht (zum Angeln) ableiten. Der Inhaber muss auch einen für das Jahr gültigen VISpas besitzen. Beim Angeln muss man neben dem VISpas auch diese Gewässerliste mitführen und bei einer Kontrolle beides vorzeigen.

Die landesweite Gewässerliste wird immer drei Jahre lang gebraucht und sollte erst nach Ende 2018 entsorgt werden.

Die VISpas, zusammen mit der Liste der niederländischen Angelgewässer, ermöglichen dem Sportfischer in vielen niederländischen Gewässern zu angeln. Die Gewässer, die in dieser gemeinsamen Liste angegeben sind, wurden im Rahmen eines gegenseitigen Austauschs von Konzessionen von Verbänden und Angelvereinen eingefügt. Sie sind daher nicht nur für ihre eigenen Mitglieder, sondern ermöglichen auch dir in ihren Gewässern zu angeln.

Nur eine begrenzte Anzahl von Gewässern in der Liste ist nur den Mitgliedern eines bestimmten Verbandes oder [Angelvereins] vorbehalten. Diese Gewässer sind in einem blaugrauen Feld [mit Rahmen] platziert (siehe dazu die Legende auf der Innenseite der Vorderseite in der Liste oder bei ' Der VISpas kurz und knapp').

Der Aufbau der ca. 260-seitigen 'Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren' hat sich verbessert und ist übersichtlicher geworden. Sie gliedert sich wie folgt:

Zuerst werden die allgemeinen Bedingungen, Hinweise auf Kontrollen, Fischwilderei, die Organisation von Wettkämpfen, die gesetzlich erlaubten Köder, die Bedingungen zum Nachtangeln, Nachtverbleib (Angelzelt) und Dritte Angelrute sowie die Verhaltenskodexe, wie der Umgang mit Fischen, mit Blei und Setzkescher aufgeführt, an die sich der Inhaber des VISpas halten muss/sollte.

Danach folgen die wichtigsten fischereirechtlichen Bestimmungen für die Binnengewässer, wie die schriftliche Erlaubnis, Sperrzeiten bestimmter Ködersorten, Schonzeiten, geschützte Fischarten, Entnahmeverbot für Graskarpfen und das Verbot lebender Köder, die der Sportangler in jedem Fall einhalten muss.

Auch die Meeresangelei ist nun Bestandteil dieser Liste. Insbesondere werden auch die unterschiedlichen Gebiete wie die Fischereizone, die Küstengewässer und die Seegebiete übersichtlich bebildert dargestellt und erklärt. Auch hier gibt es einen Verweis auf den entsprechenden Verhaltenskodex.

Danach folgen die eigentlichen (Binnen-) Gewässer, die nach Verbandsgebiet angeordnet sind. Jedes Kapitel eines Verbandes beginnt mit den besonderen Bedingungen des Verbandes gefolgt von einer oder mehreren kommunalen Karten. Dann folgen zuerst die größeren regionalen Gewässer oder die Gewässer, die in mehreren Gemeinden liegen und anschließend die Gewässer pro Gemeindegebiet.

Erstmalig wurde nun auch ein landesweiter Gemeinde-Index angelegt, was die Suche nach Gewässern per Gemeinde erheblich erleichtert.
Seitenanfang

landesweite Gewässerliste digital
Die bisher nur in Papierform gebräuchliche landesweite Gewässerliste wurde durch den VISplanner in digitaler Form erweitert. Durch so genannte Apps für das iPhone OS und Android hat jeder Sportangler nun die Möglichkeit diese Apps auf sein Smartphone zu laden. Der Gebrauch dieser digitalen Medienform als Ersatz zum Buch ist ab dem 1. Januar 2015 in Kombination mit dem VISpas als Erlaubnis gesetzlich gültig.

Bei Benutzung dieser Apps braucht man also das Büchlein nicht mehr beim Angeln dabei zu haben. Bedenken sollte man allerdings, dass diese Apps sehr umfangreich sind. Mittlerweile verfügen diese Apps auch über einen eingeschränkten Offline-Modus. Ist kein Netz verfügbar, wird anstelle von Google Maps alternativ eine interaktive Liste der Angelgewässer bereitgestellt, die keine Internetverbindung braucht und die man dann nach Gewässer durchsuchen kann. Dabei werden dann die Gewässerbeschreibung, der benötigte VISpas und die besonderen Bedingungen für dieses Gewässer angezeigt. Auch dieser eingeschränkte Modus soll bei einer Kontrolle ist gültig sein.

Anmerkung: Man sollte allerdings genau wissen, wie das Gewässer heißt, an dem man angelt / angeln will.

Um die entsprechende App einschließlich Update und Kartenansicht wirklich nutzen zu können, muss man also online sein. Darüber sollte sich jeder Nutzer vorab im Klaren sein und eventuelle Roaming Kosten im Auge behalten. Ansonsten muss man den Ort, an dem man angelt, vom Namen her schon sehr genau kennen, da nur die Bedingungen für diese Angelstelle angezeigt werden.

Für Sportangler die kein Smartphone besitzen, oder diejenigen die diese Apps nicht nutzen wollen, bleiben natürlich die landesweite Liste der niederländischen Angelgewässer (+ Erweiterungslisten) in Kombination mit dem VISpas auch weiterhin gültig.
Seitenanfang

landesweite Gewässerliste
Hat man seine in Papierform gebräuchliche landesweite Gewässerliste verloren, oder ist sie unbrauchbar, oder man hat den VISpas online bestellt, dann besteht die Möglichkeit sich auch die Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren (wieder) zu bestellen.

Zu einem Preis von € 3,50, inklusive Rechnung, bekommt man dann das Büchlein nach Hause geschickt, insofern man das entsprechende Formular richtig ausgefüllt und verschickt hat.

Anmerkung: Bestellt man seinen VISpas online, ist es schon eine Zumutung, nochmals € 3,50 bezahlen zu müssen, für eine Erlaubnis, die standardmäßig nur zusammen mit der Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren gültig ist!

Seitenanfang


Seit Mitte Februar 2015 gibt es eine so genannte Mitangelerlaubnis (MeeVIStoestemming). Diese Mitangelerlaubnis ist mit einem kostenlosen Tagesschein vergleichbar. MeeVIStoestemming – MitangelerlaubnisDamit ist es einem VISpas-Inhaber möglich mit einem Bekannten / Freund angeln zu gehen, der noch keine Angelerlaubnis (VISpas / Kleine VISpas) besitzt. Auf der anderen Seite müssen angelinteressierte Menschen keine unmittelbare Verpflichtung eingehen und einen VISpas kaufen und einem Angelverein beitreten.

Diese Mitangelerlaubnis ist nur gültig, wenn die Begleitperson im Besitz eines gültigen VISpas ist. Mit dieser Erlaubnis kann man dann gemeinsam einen Tag lang an allen Gewässern angeln, die in der gemeinsamen Liste der niederländischen Angelgewässer gelistet sind. Es gelten die gleichen Angelbedingungen allerdings mit der Ausnahme, dass durch den Gastangler gefangene Fische zurückgesetzt werden müssen. Die Mitangelerlaubnis ist nur tagsüber (1 Stunde vor Sonnenaufgang bis 2 Stunden nach Sonnenuntergang) gültig und es sind maximal 2 Angelruten erlaubt.

Es gelten die folgenden Bedingungen:
  • die Mitangelerlaubnis ist allein gültig wenn mit dem Inhaber eines VISpas geangelt wird;
  • der Gastangler darf mit maximal 2 Angelruten, nur tagsüber unter den gleichen Bedingungen wie der VISpas-Inhaber angeln – außer dass der Gastangler jeden gefangenen Fisch zurücksetzen muss;
  • Die Mitangelerlaubnis kann nur durch einen Besitzer des VISpas, des JeugdVISpas oder des zeeVISpas beantragt werden, jedoch nicht von einem Inhaber des 'Kleine VISpas';
  • Ein Gastangler darf nur einmal im Jahr von der Mitangelerlaubnis Gebrauch machen. Ein VISpas-Inhaber kann jährlich 3 Menschen (Gastangler) einladen.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Bestellung sind nur auf der Webseite des Dachverbandes Sportvisserij Nederland oder ihrer Verbände zu finden. Angelvereine bieten die Mitangelerlaubnis nicht an.
Seitenanfang

Erweiterungsliste
Seit dem Start des VISpas und des Kleine VISpas am Jahresbeginn 2007 mit den dazugehörigen Angelgewässern, sind in den abgelaufenden Jahren viele Gewässer dazugekommen. Hier sind die neusten Veröffentlichungen der Landelijke-, wie der Kleine, Lijst van Viswateren und der Lijst van ZeeViswateren zu finden.

Druckversion der Gezamenlijke Lijst van Viswateren 2016-2017-2018 (PDF)

Aktuelle digitale Erweiterungsliste der Gezamenlijke Lijst van Viswateren (PDF)

Die in dieser Liste gemeldeten Gewässer sind eine Erweiterung von der Landelijke Lijst van Viswateren und der Bedingungen. In diesen Gewässern darf der Inhaber eines gültigen VISpas, unter Beachtung der Bedingungen in der Landelijke Lijst und den Bedingungen der verschiedenen Federaties, angeln. Beim Angeln in den genannten Gewässern müssen neben dem VISpas und der Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren auch ein Ausdruck dieser Seiten mitgeführt werden, wenn man an diesen Gewässern angelt.

Kleine Lijst van Viswateren (PDF)

Das ist die aktuelle 'Kleine Lijst van Viswateren'. Die Erweiterungen von der Kleine Lijst van Viswateren wurden eingestellt. In diesen Gewässern darf der Inhaber eines gültigen 'Kleine VISpas', unter Beachtung der Bedingungen in der Kleine Lijst und den Bedingungen der verschiedenen Federaties, angeln. Beim Angeln in den genannten Gewässern müssen neben dem 'Kleine VISpas' auch die Kleine Lijst van Viswateren im Original und / oder ein Ausdruck dieser Seiten mitgeführt werden.

Meeresangeln:

Druckversion der Gezamenlijke Lijst van Zeevismogenlijkheden 2016-2017-2018 (PDF)

Aktuelle digitale Erweiterungsliste der Lijst van Zeevismogenlijkheden (PDF)

Die in dieser Liste gemeldeten Gewässer und Bedingungen sind eine Erweiterung von der Lijst van Zeevismogenlijkheden. In diesen Gewässern darf der Inhaber eines gültigen ZeeVISpas, unter Beachtung der Bedingungen in der Liste und deren Bedingungen. Beim Angeln in den genannten Gewässern müssen neben dem ZeeVISpas und der Lijst van Zeevismogenlijkheden auch ein Ausdruck dieser Seiten mitgeführt werden, wenn man an diesen Gewässern angelt.

Seitenanfang

Heemtmeer bei Warmenhuizen

Alle Angeldokumente, wie z.B. der VISpas sind bei allen Angelsportvereinen, Jachthäfen, den VVV's und in Angelfachgeschäften erhältlich. Alle diese Dokumente, bis auf den kleinen VISpas, sind stets an eine Vereinsmitgliedschaft gebunden. Als ordentliches Vereinsmitglied erhältst du somit automatisch einen VISPas. Schau nach, wo sich ein Angelverein in deiner Nähe befindet!

Seit 2013 ist es möglich, auch von Deutschland aus, den VISpas online zu bestellen.

Den 'Kleine VISpas' kannst du auch direkt hier bestellen:
Sportvisserij Nederland Bestellformular Kleiner VISpas
, oder über den Postweg bei:
Sportvisserij Nederland, Leijenseweg 115, 3721BC Bilthoven, Postbus 162, 3720 AD Bilthoven, Telefon: +31 30-6058400, Fax: +31 30-6039874 (€ 11,50 zuzüglich € 2,50 Bearbeitungsgebühr). Er ist aber auch bei allen niederländischen Postämtern erhältlich.

Bitte immer beachten: Im Gegensatz zum VISpas, bietet der 'Kleine VISpas' weit weniger Angelmöglichkeiten. Außerdem scheint es, dass immer mehr Gewässer aus der 'Kleine Lijst van Viswateren' herausgenommen werden. Hier noch ein übersichtlicher Vergleich der Angelmöglichkeiten zwischen dem 'Kleine VISpas' und dem VISpas.
Vergleich zwischen Kleine VISpas und VISpas
Seitenanfang




Kleine VISpas
Statt eines VISpas kann man sich auch für den sogenannten "kleinen" VISpas entscheiden. Er entspricht der früher als Basisdokument bezeichneten Sportvisakte. Mit dem "kleinen" VISpas kann/darf man nur an einer begrenzten Auswahl von Gewässern, hauptsächlich den öffentlichen Fahrgewässern, also den großen Flüssen und Kanälen mit Berufsschifffahrt, angeln. Weiterhin darf man nur eine Angelrute benutzen und die Köderauswahl beschränkt sich auf die vom Landwirtschaftsministerium zugewiesenen Köder: Brot, Maden, Mais und Würmer. Mit künstlichen Ködern oder mit toten Köderfischen darf man nicht angeln. Jeder gefangene Fisch muss wieder in sein Gewässer zurückgesetzt werden. Auch zum "kleinen" VISpas gehört eine Liste von Angelgewässern, die aber sehr viel kleiner/dünner ist. Man sollte sie sich also gut anschauen bevor man seine Wahl trifft. In der Kleine Lijst van Viswateren stehen die Bedingungen zum Kleine VISpas, die für die dort aufgeführten Gewässer gelten.


Kleine Lijst van Viswateren Seit 2013 ist es möglich auf der Webseite der Sportvisserij Nederland den Kleine VISpas online zu bestellen.

Auf der oberen Grafik , dem Vergleich zwischen dem Kleine VISpas und dem 'großen' Vispas, kannst du sofort entscheiden, ob der Kleine VISpas eine gute Alternative für dich ist. Für mich ist er keine Alternative, da er von Jahr zu Jahr teurer wird (oder von der Sportvisserij Nederland künstlich verteuert wird) und man für gut 10 Euro mehr, viel mehr Möglichkeiten hat.

Der Kleine VISpas sowie die Liste mit allen zugehörigen Angelgewässern sind strickt persönlich. Sie bleiben Eigentum des entsprechenden Angelvereins der sie ausgestellt hat, sowie von der Sportvisserij Nederland.

Angelsportverband Limburg: Im Gebiet des Angelsportverbandes Limburg darf man mit dem 'Kleine VISpas' nur im Julianakanal und im Lateraalkanal angeln.

Umtausch Kleine VISpas gegen den 'normalen' VISpas

Alle Rechte und Pflichten des Kleine VISpas sind schon im 'normalen' VISpas enthalten. Das bedeutet, dass er überflüssig ist, wenn man sich im Nachhinein für den VISpas entscheidet.

Im Gegensatz zum 'Kleine VISpas' erhält man den VISpas nicht sofort von der Sportvisserij Nederland, sondern man erhält zunächst einen vorläufigen Mitgliedsbeweis (VBL). Mit dem oberen Teil kann man sofort angeln gehen und mit dem unteren Teil wird der eigentliche VISpas bei der Sportvisserij Nederland beantragt, der nach Fertigstellung an den Eigentümer verschickt wird.

Von den zuviel gezahlten Beiträgen erstattet die Sportvisserij Nederland 9.- € zurück, wenn man seinen Kleine VISpas, unter Angabe seiner Kontoverbindung, an die Sportvisserij Nederland, T.a.v. Afdeling Visdocumenten & Controle, Postbus 162, 3720 AD Bilthoven, zurückschickt.

Dem Schreiben muss der Antrag für den VISpas (VBL) oder eine Kopie des VISpas beigefügt sein.
Seitenanfang




Jugend VISpas (JeugdVISpas)
Für alle Jungangler unter 14 Jahren gibt es ein besonderes Dokument: den sogenannten 'JeugdVISpas'. Mit diesen Ausweis erhalten alle Jugendmitglieder der bei der Sportvisserij Nederland angeschlossenen Vereine, die gleichen Möglichkeiten wie die erwachsenen Sportangler mit dem VISpas. Jungangler bekommen selbstverständlich ebenfalls die gleiche landesweite Gewässerliste (inkl. evtl. Verbands- und Vereinsgewässern). Sie dürfen dann auch an allen aufgelisteten Gewässern mit zwei Ruten und allen Ködern angeln. Es gelten also auch die gleichen Bedingungen wie beim VISpas eines Erwachsenen.

Mit anderen Worten: Kinder/Jugendliche unter 14 Jahren, die allerdings völlig selbstständig auf Raubfisch, oder beispielsweise mit zwei Angelruten angeln wollen, müssen im Besitz des so genannten JeugdVispas sein.

Der 'JeugdVISpas' gilt nur für Kinder/Jugendliche unter 14 Jahren (Grenzdatum: 1. Januar des betreffenden Jahres). Sind die Jungendlichen 14 Jahre alt oder älter, dann benötigen sie den VISpas. Beide Dokumente (JeugdVISpas und Lijst van Viswateren) dokumentieren eine Vereinszugehörigkeit als Teil der Sportvisserij Nederland. Der JeugdVISpas ist somit auch Mitgliedsausweis des betreffenden Angelsportvereins.

Zur Beachtung: Die Angelsportverbände Limburg, Oost Nederland und Midden Nederland (in Vorbereitung) geben durch ihre angeschlossenen Angelvereine auch eine verbandsweite Jugendangelerlaubnis aus, womit die Kinder/Jugendliche an/auf allen verbandseigenen Angelgewässern mit einer Angel (nicht auf Raubfische) angeln dürfen. Bei den Angelsportverbänden Friesland (Fryslân) und Groningen Drenthe kann auf den Webseiten der Verbände direkt eine kostenlose Jugendangelerlaubnis beantragt werden.

Ausnahme: Kinder/Jugendliche unter 14 Jahren brauchen keinen JeugdVISpas oder eine andere schriftliche Erlaubnis, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen sind, der in Besitz eines gültigen VISpas oder einer anderen schriftlichen Erlaubnis ist.
Seitenanfang


Kinder angeln
Kinder/Jugendliche unter 14 Jahren brauchen keinen JeugdVISpas oder eine andere schriftliche Erlaubnis wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen sind, der in Besitz eines gültigen VISpas oder einer anderen schriftlichen Erlaubnis ist. Kinder/Jungendliche in Begleitung angeln, mit nur einer Angelrute, unter denselben Bedingungen, wie sie für die Begleitperson gelten (artikel 21, tweede lid, onderdeel c, Visserijwet 1963).

Beispiel 1: Besitzt die erwachsene Begleitperson einen VISpas dann darf die Begleitperson mit zwei Angelruten und allen erlaubten Ködern angeln. Das Kind/der Jugendliche darf immer mit einer Angelrute auf der/dem Erlaubnis(schein) der Begleitperson "mitangeln". Diese gesetzliche Ausnahme gilt immer nur für Kinder/Jugendliche die in Begleitung sind und wenn das Kind/der Jugendliche mit nur einer Angelrute angelt. In diesem Fall darf man mit insgesamt drei Angelruten angeln.

Beispiel 2: Besitzt die erwachsene Begleitperson einen Kleine VISpas dann darf die Begleitperson nur mit einer Angelrute und den gesetzlich erlaubten Ködern angeln. Das Kind/der Jugendliche darf jedoch immer mit einer Angelrute auf der/dem Erlaubnis(schein) der Begleitperson "mitangeln". Diesmal allerdings nur unter den Bedingungen des Kleine VISpas und nur mit den gesetzlich erlaubten Ködern. In diesem Fall darf man nur mit insgesamt zwei Angelruten angeln.

Beispiel 3: Vom Gesetz her besteht keine Einschränkung wie viele Kinder/Jugendliche in Begleitung eines Erwachsenen sind/sein dürfen. Jedes Kind/jeder Jugendliche darf immer mit einer Angelrute auf der/dem Erlaubnis(schein) der Begleitperson "mitangeln". Diese gesetzliche Ausnahme gilt immer nur für Kinder/Jugendliche die in Begleitung sind und wenn die Kinder/Jugendlichen mit nur einer Angelrute angeln. Es sind also auch mehr als drei Angelruten möglich.

Beispiel 4: Allerdings muss es sich um tatsächliches Begleiten beim Angeln handeln. Angelt jemand beispielsweise mit drei Angelruten, währenddessen er ein einjähriges Kind dabei hat, gilt das nicht mehr als Begleitung eines Kindes/Jugendlichen beim Angeln, sondern der Erwachsene angelt mit drei Angelruten. Das wird dann etwas teuer!
Seitenanfang




ZeeVISpas
Die niederländischen Küstengebiete sind beliebte Ferienziele für viele Angler. Für diese Gebiete benötigt man im Allgemeinen keinerlei Erlaubnisschein. Eine Ausnahme bildet da allerdings das Deltagebiet im südwestniederländischen Zeeland.

Will man beispielsweise im Grevelingenmeer, im Veerse Meer oder im Kanal der durch Walcheren führt (Kanaal door Walcheren) angeln, dann ist zumindest der ZeeVISpas nötig.

Dieser ZeeVISpas ist eine abgespeckte Version des VISpas und ist nur in Kombination mit der Lijst van Zeeviswateren gültig. Der ZeeVISpas berechtigt auch zum Suchen nach Meeresködern an den dafür vorgesehenen Gebieten an der Ooster- und Westerschelde.

Angler, die nur an den oben genannten Gewässern angeln, oder an (inter)nationalen Wettangeln im Meer teilnehmen wollen, oder auch Meeresköder suchen möchten, können den ZeeVISpas erwerben. Er ist mit etwa 30,- bis 50,- Euro kaum preiswerter als der VISpas und man wird mit seinem Kauf auch Mitglied in einem Angelverein (meist für Meeresangler).

Anmerkung: Mit dem ZeeVISpas besteht allerdings keine Berechtigung in den Binnengewässern zu angeln. Deshalb ist der VISpas immer die bessere Alternative, da er die Möglichkeiten des ZeeVISpas in sich vereint.
Seitenanfang




nachtangeln
Der bisher nötige NachtVISpas, den einige Angelverbände für ihr Verbandsgebiet eingeführt hatten, ist 2013 entfallen und wurde durch eine so genannte landesweite Nachtangelerlaubnis ersetzt.


Mit der Änderung der Fischereivorschriften am 1. Oktober 2012, darf man fast das ganze Jahr über nachts angeln. Früher war das Nachtangeln in den meisten Gewässern nur im Juni, Juli und August gestattet.

Die niederländische Regierung wollte jedoch keine Ausnahmeregelungen mehr erteilen und es ist nun Sache des Sportfischereisektors diese Dinge zu regulieren. Durch diese Erweiterung der Sportfischerei haben auch die Inhaber der Fischereirechte mehr Verantwortung und eine zusätzliche Einnahmequelle bekommen.

Die Sportvisserij Nederland, ihre Verbände und die KSN (Karper Sportvisserij Nederland) haben daher gemeinsam eine nationale Erlaubnis zum Nachtangeln und zum Gebrauch einer dritten Angelrute für den VISpas entwickelt.

Die Angler sollen dadurch mehr Möglichkeiten erhalten und brauchen nicht mehr bei jedem Inhaber des Fischereirechts eine separate Erlaubnis zu kaufen und sie sollen dabei auch Geld sparen. Außerdem wird dadurch die Kontrolle vereinfacht und diese Zusatzerlaubnis kann bei Missverhalten, unabhängig vom VISpas eingezogen werden.

Hier folgt ein Überblick über die Regeln für das Nachtangeln, die ab dem 1. Januar 2013 gelten.
Seitenanfang

Symbol Nachtangeln
Der bisher nötige NachtVISpas, den einige Angelverbände für ihr Verbandsgebiet eingeführt hatten, entfällt. Die Sportvisserij Nederland hat in Zusammenarbeit mit ihren Verbänden (Federaties) deshalb eine so genannte Nachtangelerlaubnis entwickelt. Diese (landesweite) Nachtangelerlaubnis macht es möglich, an allen in der landesweiten Gewässerliste (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren) 2016-2017-2018 aufgeführten Gewässern nachts zu angeln, die mit dem Symbol ’Nachtangeln’ Symbol Nachtangeln gekennzeichnet sind. Die landesweite Gewässerliste erhält man zusammen mit dem VISpas. Hier kann man dann auch sehen, wo man nachts angeln kann. Die Nachtangelerlaubnis ist nur an den mit dem Symbol gekennzeichneten Gewässern gültig. Die Nachtangelerlaubnis kostet 10.- EUR.

Die Nachtangelerlaubnis und die Erlaubnis ’Dritte Angel’ bestehen jeweils aus einem speziellen Hologramm-Aufkleber, der auf die dafür vorgesehene Stelle auf der Rückseite des VISpas aufgeklebt werden muss. Nach der Bestellung bekommt man einen Brief nach Hause geschickt, der den entsprechend bestellten Aufkleber enthält.

Bedingungen für das Nachtangeln
  • Um das Nachtangeln ausüben zu dürfen muss man im Besitz eines gültigen VISpas sein, der mit einer gültigen Nachtangelerlaubnis versehen ist. Diese Erlaubnis besteht aus einem Hologramm-Aufkleber mit kleinen Monden und der richtigen Jahreszahl;
  • Personen unter 16 Jahren dürfen nur Nachtangeln in Begleitung einer Person, die mindestens 16 Jahre ist;
  • Das Nachtangeln ist nur in/an den Gewässern mit dem Symbol Symbol Nachtangeln erlaubt;
  • In den Gebieten der Verbände Limburg, Groningen Drenthe, Sportvisserij Friesland und Sportvisserij Oost Nederland ist das Nachtangeln in geschlossenen Ortschaften nicht zulässig. In den übrigen Gebieten gilt diese Beschränkung nicht;
  • Es darf maximal 3 x 24 Stunden der gleiche Angelplatz benutzt werden. Danach muss ein neuer Nachtangelplatz aufgesucht werden, der mindestens 1000 Meter von der alten Stelle entfernt liegt;
  • Belästigungen durch Nachtangler sind untersagt;
  • Alkoholmissbrauch ist verboten.
Seitenanfang

Symbol Angelzelt
Neben dem Nachtangeln ist der Gebrauch eines Angelzeltes sehr wichtig für Angler. Die Sportvisserij Nederland hat in Zusammenarbeit mit ihren Verbänden (Federaties) alle Landkreise angeschrieben, um die Verwendung eines Nachtquartiers / Angelzeltes zu ermöglichen. Die Gemeinden, die dem Gebrauch zugestimmt haben, erhalten das entsprechende Symbol Symbol Angelzelt in der landesweiten Gewässerliste.

Allerdings bleibt festzuhalten, dass die Verwendung eines Zeltes oder einer anderen Schutz- oder Camping-Ausrüstung mit dieser Änderung nicht generell freigegeben wurde. Diese Erlaubnis / Freigabe obliegt allein der Verantwortlichkeit Gemeinde.

In Gemeinden, bei denen dieses Symbol nicht aufgeführt ist, ist der Gebrauch eines Angelzeltes nicht erlaubt oder es ist nichts darüber bekannt. Um sicher zu gehen, wird empfohlen, bei der entsprechenden Gemeinde in der Gemeindeverordnung (Algemene Plaatselijke Verordening) nachzulesen oder dort nachzufragen.

Obwohl es erlaubt zu sein scheint, sollte man sich in jedem Fall über die niederländische Definition eines Nachtquartiers/Angelzeltes am Wasser informieren.

Bedingungen für den Nachtverbleib mit einem Angelzelt
  • Ausschließlich Inhaber einer Nachtangelerlaubnis, die aktiv angeln, dürfen sich in oder in der Nähe des Angelzelts befinden;
  • Der Gebrauch eines Angelzeltes ist ausschließlich an den Gewässern mit dem Symbol Symbol Angelzelt erlaubt. An den übrigen Nachtangelgewässern ist der Gebrauch eines Angelzeltes nicht erlaubt oder es ist nichts darüber bekannt. Informiere dich hierüber sowohl auf der Webseite des betreffenden Verbandes, als auch in der Gemeindeverordnung (APV) der Gemeinde in der das Gewässer liegt;
  • In den Gebieten der Verbände Limburg, Groningen Drenthe, Sportvisserij Friesland und Sportvisserij Oost Nederland muss das Angelzelt vorne offen sein. In den übrigen Gebieten gilt diese Beschränkung nicht;
  • Bei Angelzelten sind nur die Farben neutral, grün, braun oder Camouflage erlaubt;
  • Die maximalen Abmessungen von Angelzelten dürfen (L x B) 2.80m x 2.20m betragen;
  • Abfall muss im Angelzelt verwahrt werden und muss nach dem Angelende mit nach Hause genommen werden.
Seitenanfang

Symbol 3hengel
Die Sportvisserij Nederland hat zusammen mit ihren Verbänden auch eine Erlaubnis eingeführt, dass man mit drei Angelruten angeln darf. Diese (landesweite) Erlaubnis macht es möglich, an allen in der landesweiten Gewässerliste (Gezamenlijke Lijst van Nederlandse Viswateren) 2016-2017-2018 aufgeführten Gewässern, mit drei Angelruten zu angeln, die mit dem Symbol Erlaubnis ’Dritte Angel’ Symbol 3hengel gekennzeichnet sind. Die Erlaubnis ’Dritte Angel’ kostet 25.- EUR und ist nicht an die Erlaubnis zum Nachtangeln gekoppelt.

Bedingungen für das Angeln mit drei Angelruten
  • Um mit drei Angelruten angeln zu dürfen muss man im Besitz eines gültigen VISpas sein, der mit einer gültigen Erlaubnis 'Dritte Angelrute' versehen ist. Diese Erlaubnis besteht aus einem Hologramm-Aufkleber mit der Ziffer 3 und der richtigen Jahreszahl;
  • Die Erlaubnis 'Dritte Angelrute' darf ausschließlich an Gewässern gebraucht werden, die mit dem Symbol Symbol 3hengel gekennzeichnet sind;
  • Der Abstand zwischen den beiden äußeren Angelruten darf höchstens 5 Meter betragen. Die Leine (Angelschnur) muss, in möglichst rechtem Winkel zum Ufer, gerade vor der Angelrute im Wasser liegen.
Hologramm_MusterSeitenanfang

Wie sehen die Berechtigungen aus?

Die Nachtangelerlaubnis und die Erlaubnis ’Dritte Angel’ bestehen jeweils aus einem speziellen Hologramm-Aufkleber, der auf die dafür vorgesehene Stelle auf der Rückseite des VISpas aufgeklebt werden muss. Nach der Bestellung bekommt man einen Brief nach Hause geschickt, der den entsprechend bestellten Aufkleber enthält.

Seitenanfang

Wo kann ich diese Berechtigungen kaufen?

BestellungSeit Januar 2013 muss der Besitzer eines VISpas die Nachtangelerlaubnis (€10,00) und / oder die Erlaubnis 'Dritte Angelrute' (€25,00) online bestellen. Die Bestellung erfolgt über ein Bestellsystem des Dachverbandes Sportvisserij Nederland, einer ihrer Verbände oder auf der Website der Karper Sportvisserij Nederland. Nach der Bestellung erhält man umgehend eine vorläufige Nachtangelerlaubnis (Bild) und / oder die vorläufige Erlaubnis 'Dritte Angelrute' (Bild) oder beide zusammen (Bild) in digitaler Form (als PDF-Datei) zugeschickt und man kann mit dem Ausdruck davon sofort angeln gehen. Natürlich nur, wenn man auch den (vorläufigen) VISpas besitzt. Die definitive Erlaubnis, den Hologramm-Aufkleber, bekommt man danach in einem Brief nach Hause geschickt.

Anmerkung: Um das Bestellsystem benutzen zu können, muss man seine VISpas-Nummer zur Hand haben! Die Bezahlung kann mittels iDeal (nur mit niederländischem Konto möglich), VISA, MasterCard oder PayPal erfolgen. Die Gültigkeitsdauer der jeweiligen vorläufigen Erlaubnis beträgt, wie beim vorläufigen VISpas, einen Monat ab Ausstellungsdatum.

Seitenanfang

Einzug der Berechtigung(en)

Bei erwiesener Zuwiderhandlung ist der Kontrolleur autorisiert die Nachtangelerlaubnis und/oder die Erlaubnis ’Dritte Angelrute’ zu entziehen. Dieses geschieht durch das Entfernen des Hologramm-Aufklebers vom VISpas. Der Kontrolleur ist verpflichtet diese Dokumente unverzüglich, unter Angabe der Nummer des VISpasses und des Grundes für die Aberkennung dem Verband zu übergeben. Ein Ausschuss, bestehend aus der Sportvisserij Nederland und ihren Verbänden, bestimmen eine mögliche Sanktion: hiergegen kann keine Beschwerde eingelegt werden. Die Sportvisserij Nederland ist in Absprache mit den Verbänden befugt, den Kauf einer neuen Nachtangelerlaubnis und/oder Erlaubnis ’Dritte Angelrute’ ohne Grund abzulehnen.
Seitenanfang




controlepas
Den Kontrolleurausweis gibt es nicht zu kaufen. Ich habe ihn hier lediglich der Vollständigkeit halber mit aufgeführt, so dass er wenigstens einmal zu sehen und auch beschrieben ist.

Der Kontrolleurausweis hat das gleiche Format und ist auch aus dem gleichen Material wie der VISpas. Auf der Vorderseite des Ausweises ist das Passfoto des Kontrolleurs, sein Name, sein Geburtsdatum, seine Registrierungsnummer und der Name des Angelsportvereins, für den er aktiv ist, aufgedruckt. An der Unterseite steht der Zeitraum für den dieser Ausweis gültig ist. Auf der Rückseite des Ausweises sind die Kontaktdaten des Verbandes und der Sportvisserij Nederland aufgeführt.

Die Befugnisse der Kontrollbeamten sind im Leitfaden zur Konrtolle der Angeldokumente (Veldgids Controle Visdocumenten) definiert.
Seitenanfang

free counters

Angeln in den Niederlanden - Angeln in Holland

Allgemeines
Ab dem 1. Januar 2007 benötigt jeder Angler, der in den Niederlanden angeln möchte, einen VISpas. Zusammen mit diesem Dokument - welches man automatisch bei einer Mitgliedschaft in einem niederländischen Angelverein erhält - gibt es eine Liste der landesweiten Angelgewässer. Dort steht aufgeführt wo man fischen darf. Dieser VISpas ist der Nachfolger der 'Sportvisakte' und der 'Grote Vergunning', die es vorher zum Angeln in den Niederlanden gab.
Angeln in Limburg
Mit dem 'Kleine VISpas' darf man in der Provinz Limburg nur im Julianakanal und im Lateralkanal angeln. Wer an mehr Angelgewässern im Limburg angeln möchte, der muss Mitglied in einem Angelverein in Limburg werden. Als Vereinsmitglied darf man mit zwei Ruten und allen erlaubten Angelködern in den zahlreichen Vereinsgewässern, der Maas, den vielen Bächen in Nordlimburg fischen. Weiterhin kann man an allen Aktivitäten und Wettangeln teilnehmen, die durch den Verband in Limburg organisiert werden.

Hinweis:
Der Angelsportverband Limburg vergibt über ihre angeschlossenen Vereine, eine sog. Verbands Jugendkarte (Federatieve Jeugdvergunning). Mit der man an den Verbandsgewässern mit nur einer Rute (jedoch nicht auf Raubfisch!) angeln darf.
Schonzeiten
Auch in den Niederlanden kennt man Schonzeiten, Mindestmaße, Fangbeschränkungen und entsprechende Gesetze. Zudem sind vom 1. April bis zum letzten Samstag im Mai Kunstköder, tote Köderfische (inkl. Fetzen), Fliegen (wenn diese größer als 2,5 cm sind) sowie Würmer verboten. Wie in Deutschland ist auch in den Niederlanden der lebende Köderfisch verboten. Seit 2005 gilt an fast allen Gewässern der Niederlande ein Entnahmeverbot für Hecht. Auch Wels, Meerforelle, Lachs und Graskarpfen müssen zurückgesetzt werden. Zusätzlich gelten spezielle Schonzeiten für die unterschiedlichen Fischarten.
Verhalten am Wasser
Umgang mit Blei
Blei gehört nicht in die Natur. Es ist gefährlich für Mensch und Tier!